Kuno

geboren 01.05.2014

Marions Kleinpudel Kuno begleitet sie täglich zur Arbeit in die psychiatrische Tagesklinik. Hier begeistert er alle PatientInnen durch sein verspieltes und aufgewecktes Wesen. Seine Anwesenheit motiviert die PatientInnen zur ungezwungenen Kontaktaufnahme und fördert den Angstabbau. In den sog. „Kuno-Gruppen“ geht es u.a. um Achtsamkeit, Wahrnehmung, Koordination, Selbstwertschätzung, Emotionen, Entspannung und Aktivität.

  • Welpenschule, Junghundetraining, Begleithundeausbildung und -prüfung (2016)
  • Therapiebegleithundeprüfung (2016)
  • Regelmäßiges Training: Trickdogging, Longieren, Turnierhundesport
  • Geländelauf (Landesmeister GL 5000m THS 2017, Teilnahme an der Bundessiegerprüfung) sowie Teilnahme z.B. StrongDog
  • Regelmäßige spezielle Trainingstage für den Therapieeinsatz